Ab dem 01.04.2019 wird um den neu eingeführten Rebbergpokal geflogen. Es handelt sich hierbei um einen Wanderpokal (Weinflaschenhalter inkl. Weinflasche), der so lange im Besitz des Rekordhalters bleibt, bis ein neuer Paraot den alten Rekord bricht.

 

Derzeitiger Inhaber des Rebbergpokals:

 

Kim Lasse Rehberg, Strecke: 2,3 Km

 

Untitled

 

Hier die Bedingungen und Regeln für die Teilnahme der Streckenjäger:

 

1.) Man muss Mitglied im "Gleitsegelclub Paraotic e.V. Konstanz" sein.

 

2.) Einen gültigen "B-Schein" besitzen.

 

3.) Der Wertungsbeginn ist der 01.04.2019. Nur Flüge ab diesem Datum und mit einem gültigen IGC-File fließen in die Wertung ein. Dauer: Open End.

 

4.) Gewertet wird nur die geflogene Strecke in Kilometer (es zählt also nicht die erreichte Punktzahl).

 

5.) Für die Erstverleihung muss mindestens eine Distanz von 1,0km zurückgelegt werden! Bis zu einer Strecke von 3,0 km muss der aktuelle Rekord um mindestens 0,5 km überboten werden, um als neuer Rekord anerkannt zu werden. Ab einer Distanz von mehr als 3,0 km wird jede weitere Strecke als neuer Rekord anerkannt.

 

Ein neuer Rekord ist bei der Vorstandschaft durch Mitteilung an die Emailadresse paraotic@paraotic.com einzureichen. Die feierliche Pokalübergabe erfolgt dann jeweils am darauf folgenden Clubtreffen.

 

Der Rebbergpokal ist eröffnet!